Das Handwerk
Infos
Wir über uns
Partner
Eckdaten
Presseerklärungen
Niedersächsischer Handwerkstag
Aufgaben
Präsidium und Geschäftsführung

Mitglieder
Partner des Handwerks u.a.
Behörden und Ämter u.a.
Wirtschaftsförderung

Aktuelles

Bildung muss auf der politischen Agenda erste Priorität bekommen - Niedersächsisches Handwerk fordert: - Berufliche Bildung verstärkt in den Fokus rücken -

"Die Handwerkskonjunktur brummt! Das ist längst kein Geheimnis mehr!", betont Mike Schneider, anlässlich seiner ersten Pressekonferenz in seiner neuer Funktion als Präsident des Niedersächsisches Handwerkstages (NHT).
weiter


Präsidentenwechsel beim Niedersächsischen Handwerkstag - Mike Schneider folgt auf Karl-Heinz Bley
Der Niedersächsische Handwerkstag hat heute seine Mitgliederversammlung durchgeführt. Im Mittelpunkt der Versammlung standen die Neuwahlen des Präsidiums des NHT.
weiter


Aktuelles aus der Handwerksorganisation:




Die Aufgaben des Niedersächsischen Handwerkstages

82.900 Handwerksunternehmen, 490.000 Beschäftigte und 2.000 bis 3.000 erfolgreiche Meisterprüfungen jedes Jahr! Das ist die verlässliche Plattform für 50.000 Auszubildende in Niedersachsen. Mit seinen Betrieben ist das Handwerk das Rückgrat des niedersächsischen Mittelstandes und mit 127 Ausbildungsberufen ist dieser vielfältige Wirtschaftsbereich zudem das Rückgrat der beruflichen Bildung.

Der Niedersächsische Handwerkstag (NHT) bildet die Klammer der Interessenvertretungen der Handwerkskammern und der Handwerksverbände auf Landesebene und koordiniert gemeinsame Aktivitäten.

Impressum ¦ Übersicht