© Detlev Heidelberg

Die nächste Generation: Handwerk ehrt Niedersachsens beste Gesellinnen und Gesellen
– Niedersächsischer Handwerkstag zeichnet die Besten in Celle aus –

„Wir im Handwerk sind stolz auf die nächste Generation qualifizierter Handwerkerinnen und Handwerker. Sie sind für unsere Gesellschaft und die Zukunft unseres Landes unverzichtbar!“ Mit diesen Worten begrüßte Mike Schneider, Präsident des Niedersächsischen Handwerkstages (NHT) die Siegerinnen und Sieger des diesjährigen niedersächsischen Leistungswettbewerbs. Über 60 junge Gesellinnen und Gesellen wurden von Schneider als Beste ihres Gewerks vor rund 250 Gästen aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft geehrt und als Vorbild und Hoffnungsträger vorgestellt. In seinem Grußwort betonte der Präsident des NHT die zentrale Bedeutung des Handwerks und seines Nachwuchses: Zur Sicherstellung der Grundversorgung handwerklicher Dienstleistungen, als Motor innovativer Entwicklungen, als Arbeitgeber und Ausbilder. „Handwerk ist die Wirtschaftsmacht von nebenan und seine Betriebe erhalten die Vitalität der Städte und Dörfer“, betonte Schneider in seiner Ansprache. Um dies auch in Zukunft zu garantieren, sei es von großer Bedeutung, dass mit dem aktuellen Erlass aus dem Kultusministerium eine intensive Berufsorientierung zukünftig an allen Schulformen Standard werden soll.

 „Es lohnt, an unsere Jungend zu glauben, auf sie zu setzen und in ihre Zukunft zu investieren“, so Karl-Wilhelm Steinmann, Vorsitzender der Landesvertretung der Handwerkskammern Niedersachsen und Vizepräsident des NHT, zum Abschluss. Er betonte die Wichtigkeit des dualen Ausbildungssystems zur Sicherung der hohen handwerklichen Qualität und strukturierten Qualifizierung junger Menschen. Sein Dank galt darum neben den Siegerinnen und Siegern auch den Ausbildungsbetrieben, deren Engagement er lobend hervorhob.

Die Landessiegerehrung im nächsten Jahr findet am 4. November 2019 ebenfalls in der Celler Union statt.

Hannover, 05. November 2018

powered by webEdition CMS